FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Deutscherrap Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.
Shindy
M.Schindler

Bürgerlicher Name:

Michael Schindler

Geburtstag:

7.09.1988

Label:

Ersguterjunge

Größter Erfolg:

Goldene Schallplatte (für FVCKB!TCHE$GETMONE¥)

Freunde:

Bushido, Kollegah, Eko Fresh, Jaysus

Feinde:

Kay One, Emory, Curse, King Khalil

Bekannteste Single:

Stress ohne Grund (mit Bushido)

Shindy ist ein deutscher Rapper und Produzent griechischer Abstammung und steht beim Berliner Label Ersguterjunge unter Vertrag.

KarriereBearbeiten

Anfänge:Bearbeiten

Wie seiner im Jahre 2016 erschiehenen Autobiografie zu entnehmen ist, nahm Schindler bereits mit 13 Jahren seinen ersten Job als Zusteller einer Zeitung an. Dabei hat er laut seiner eigenen Aussage, viel Wert darauf gelegt, möglichst wenig Zeit damit zu verbringen, ohne dabei erwischt zu werden. Auch eine zwischenzeitige Warnung seitens seines Arbeitgebers hielt ihn nicht davon ab, auf die Strategie der Zeitminimierung zu setzen. Dafür verbrachte er mehr Zeit damit, zu "chillen". Eine Eigenschaft, welche er sich selbst auch Jahre später gerne zuschreibt.Ein Jahr später kam dann der Kontakt zu der im Untergrund relativ bekannten Rap-Crew Crime Payz, welche vor allem aus Jaysus und Kay One bestand. Der letztere sollte seine Karriere später entscheidend prägen.

Cryme Payz und Prince of Belvedair:Bearbeiten

Mit der Zeit wurde Shindy dann selbst zu einem Mitglied der Crime Payz und begleitete seinen "Mentor" Kay One auch zu Bushidos Label Ersguterjunge. Irgendwann wurde er auch dem Labelboss vorgestellt, welcher entgegen vieler Erwartungen, direkt begeistert war. Bevor es jedoch zu konkreten Vertragsgesprächen kam, geriet Kay One in einen Streit mit seinem Label und floh über Nacht zusammen mit Shindy aus Berlin. Später gründete Kay sein eigenes Label APMC, bei welchem es aber ebenfalls vorerst nicht zum Vertrag kam. Dennoch war Shindy weiterhin Teil der Crime Payz und war deshalb auch maßgeblich an der Produktion von Kays zweitem Soloalbum Prince of Belvedair beteildigt. Laut eigener Aussage war Shindy sogar für 100% der Texte auf dem Album verantwortlich. Nach dem Release kam es jedoch zu Streitereien zwischen Kay One und seinem Schützling. Laut Shindy ginge es hierbei vor allem um wirtschaftliche Angelegenheiten, in denen er sich von Kay mehrmals betrogen fühlte. Dies führte schließlich zum Bruch der bis dahin 11 Jahre bestehenden Freundschaft.

Der Beef eskaliert und NWA:Bearbeiten

Nachdem Shindy sich endgültig von Kay One abwandte, fasste er den Entschluss, es nochmal beim mittlerweile nur noch aus Bushido selbst bestehenden Label Ersguterjunge zu versuchen und unterschrieb seinen ersten Labelvertrag. Dadurch wechselte er aber auch die fronten in einer der wichtigsten Fehden der Deutschrap Geschichte und verhalf dieser nicht zuletzt durch seinen Disstrack Alkoholisierte Pädophile zum neuen Höhepunkt. Zwei Monate später stand sein erstes Solo Album NWA an, was in diesem Fall "Nie wieder arbeiten" und seinen Lifestyle unterstreicht. Durch seinen relativ neuen, leicht vom US-amerikanischen Newschool inspirierten Rapstil, aber auch nicht zuletzt durch die Kontroverse Promophase und Stress ohne Grund, einen Song der aufgrund von Bushidos Sticheleien für Schlagzeilen gesorgt hat, baute sich Shindy in kürzester Zeit eine große Fanbase auf. Sein Album verkaufte sich nach nicht mal einer Woche 40.000 Mal und erreichte die Spitzenposition in den Charts, sowohl in Deutschland, als auch in Österreich. Daraufhin wurde das Album allerdings wegen Tracks wie Stress ohne Grund oder Springfield in Deutschland indiziert und erst nach einem langen Rechtsstreit 2015 wieder freigegeben, weshalb man sich für ein Re-Release entschied. Dabei wurden indizierte Songs durch andere ersetzt. Die 2.0 Edition erreichte in Deutschland Platz 6 der Charts.

Aufstieg zur Elite:Bearbeiten

2014 war das Jahr des Deutschen Raps. Etliche Interpreten landeten mit ihren Alben Verkaufserfolge. So auch Shindy. Nun hatte er sich eine feste Fanbase aufgebaut und richtete sich stärker, als je zuvor auf den Mainstream. Der trappige Newschool Einfluss auf seinem neuen Album wurde noch viel präsenter, sodass er schließlich sogar mit Plagiatvorwürfen zu kämpfen hatte. ''FVCKB!TCHE$GETMONE¥'', wie das gute Werk hieß, war dennoch eines der meisterwarteten Alben des Jahres. Zusätzlich holte er die zwei verkaufstechnisch stärksten Rap-Kollegen Bushido und Kollegah mit ins Boot, was den Hype natürlich zusätzlich erhöhte. Wie schon erwähnt wurde das Album ein voller Erfolg und verkaufte sich innerhalb eines Jahres ganze 160.000 Mal, was dem vierfachen des Absatzes vom Vorgänger entspricht und natürlich mit Gold ausgezeichnet wurde. Spätestens jetzt, wo er das am viertstärksten verkaufte Deutschrap Album "gedroppt" hat, konnte sich Shindy bei der Elite angekommen fühlen.

Aktuelles:Bearbeiten

2015 machte Shindy solotechnisch eine Pause und konzentrierte sich stattdessen auf das lange vorher angekündigte Kollaboalbum mit Bushido, welches den Titel Classic tragen sollte. Auch dieses erreichte schnell Gold in Deutschland und Österreich und regte wie kein zweites eine heftige Debatte über den künstlerischen Wert des Albums an. 2016 erschien dann das lange erwartete dritte Soloalbum Dreams, welches wieder die Pole-Position erreichte, womit Shindy aktuell der einzige ist, dem dies mit den ersten drei Soloalben, sowie generell mit allen LPs in Deutschland gelang. Diesen Rekord können allerdings sowohl Majoe, als auch Cro mit ihren nächsten Alben einstellen.

AlbenBearbeiten

Titel D AT CH Info Cover
NWA 1 1 3 Erstveröffentlichung: 12. Juli 2013

seit 2013 indiziert

Shindy-NWA-Standard-Edition-e1371474476528
NWA 2.0 6 - - Erstveröffentlichung: 2. August 2013
RTEmagicC shindy nwa 2.0 cover 630.jpg
FVCKB!TCHE$GETMONE¥ Erstveröffentlichung: 10. Oktober 2014
81uOBSpUaNL. SX522

Videos Bearbeiten

Shindy feat03:29

Shindy feat. Bushido - Sterne

Shindy - Shindy x Balkan Mix03:20

Shindy - Shindy x Balkan Mix

Safe04:24

Safe

Ice-T04:10

Ice-T

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki